Gottesdienst
ohne anmeldung

Der Gottesdienst ist unsere zentrale Veranstaltung, in der wir Gott begegnen, Leben teilen und zum Glauben an Jesus Christus einladen wollen. Das tun wir durch verständliche und lebensnahe Predigten und mit einem Mix aus modernen Lobpreis- und klassischen Glaubensliedern.

Zeiten

Jeden Sonntag um 10:30 Uhr.

An hohen christlichen Feiertagen um 18:00 Uhr.

Damit Sie und auch die anderen geschützt Gottesdienste erleben und genießen können,
gelten aktuell folgende Hygienebedingungen:

für den Gottesdienst: feiern mit Abstand (1,5 m) und ohne Maske am Platz – auch beim Singen brauchen Sie keine Maske tragen.

… für das Kinderprogramm: es dürfen ausschließlich Geimpfte, Getestete und Genesene mit Maske teilnehmen.
    > keine Maskenpflicht: für Kinder bis zum 6. Geburtstag
    > Als getestet gelten: alle nocht nicht eingeschulten Kinder und alle Schulkinder

Nächste Termine

November

25Nov(Nov 25)10:0026Dez(Dez 26)13:0024x Weihnachten neu erlebendie Kirche für Familien

Dezember

25Nov(Nov 25)10:0026Dez(Dez 26)13:0024x Weihnachten neu erlebendie Kirche für Familien

05Dez10:3011:302. Advents-Gottesdienst 24x WNE mit Kinderprogrammmit Michael Dreßel

12Dez17:0018:003. Advents-Gottesdienst 24x WNEmit Prediger Benjamin Hopp

19Dez10:3011:304. Advents-Gottesdienst 24x WNE mit Kinderprogrammmit Elke Söllner

26Dez18:0019:00Weihnachts-Gottesdienst 24x WNE mit Kinderprogrammmit Prediger Benjamin Hopp

Januar

Keine Einträge

Februar

Keine Einträge

März

Keine Einträge

Parallel zum Gottesdienst (kann momentan leider nicht stattfinden)

Kinderprogramm

Besondere Gottesdienste

Hier genießen wir Gottesdienst und Gemeinschaft in einem gemütlichen Rahmen. Dort können Sie uns und wir Sie in ungezwungener Atmosphäre beim Gespräch am Mittagstisch kennenlernen.

Das Essen ist grundsätzlich kostenlos. Spenden zur Kostenabdeckung werden erbeten.

Nächste Termine

Die Feier des Heiligen Abendmahls ist eines der wunderschönstenund geheimnisvollsten Geschenke Jesu an seine Gemeinde.

Beim Abendmahl dürfen wir untereinander und besonders “in, mit und unter” Brot und Wein tiefste Gemeinschaft mit unserem Herrn und Heiland haben.